Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Glossar

Nyloprintklischee

ist eine Art von Prägewerkzeugen. Bei dieser Art von Klischees bildet eine lichtempfindliche Polymerschicht durch Auflegen des Vorlagenfilms, UV-Belichten, Auswaschen und Trocknen eine Prägeform. Nyloprintklischees können gegenüber Magnesiumklischees und Messinggravuren sehr schnell und preiswert hergestellt werden. Für die Kalkulation der Kosten ist nur die Flächengröße des Klischees von Bedeutung, für den Waschvorgang ist unerheblich wie viel komplexe graphische Elemente sich auf der Prägefläche befinden. Nyloprintklischees sind als Prägewerkzeug im kleinen Auflagenbereich einsetzbar für volumenreiche Papiere, glatte Kartonsorten und Aufklebermaterialen. Der eingegrenzte Anwendungsbereich ist durch die begrenzte thermische und mechanische Belastbarkeit sowie durch das geringe Druckrelief dieser Klischees zu erklären.

button-back  

Sie befinden sich hier: Home Glossar Nyloprintklischee